Fermentbox “Dill-Salzgurken”

Fermentbox “Dill-Salzgurken”

Ein Klassiker unter den Fermenten, bekannt aus dem Spreewald und aus Omis Keller. Dill-Salzgurken, oder auch saure Gurken genannt, werden traditionell während der Gurkenernte im Spätsommer und Herbst eingelegt. Das Säuern der Gurken entsteht natürlich durch Fermentation, die dabei entstehende Trübung der Salzlake gehört unbedingt dazu. Beim Geschmack scheiden sich die Geister: Entweder man liebt sie, oder man zieht die in Essig eingelegten Gewürzgurken vor.

Stell frische saure Gurken her, wie schon Oma es getan hat! Unsere Fermentbox enthält alles, was Du neben einiger Küchen-Utensilien und frischen Zutaten zur Herstellung eigener milchsaurer Fermente benötigst. Alle Utensilien sind wiederverwendbar und mit unseren anderen Fermentations-Rezepte kompatibel.

Das ist in dieser Fermentbox enthalten

1 Fermentierglas (1047 ml), 1 Gäraufsatz-Set (Deckel, Gummistopfen, Gärspund), 1 handgemachter Beschwerungsstein aus Ton, 1 Schraubverschluss für das fertige Ferment, 30 g unraffiniertes Steinsalz, 2 g BIO-Pfefferkörner, 2 g BIO-Senfkörner, 1 Broschüre “Rezepte”, 1 Broschüre “Fermentations-Basics”

Das benötigst Du selbst aus Deiner Küche:ca. 500 g Einlegegruken, 2-3 frische Dillzweige, 1 kleine Zwiebel, 1 kleines Stück Meerrettich, ein Küchenmesser, eine Schneidunterlage, eine große Schüssel oder einen Eimer, einen Messbecher

* aus kontrolliert biologischem Anbau
Unsere Öko-Kontrollstelle: DE-ÖKO-037

Artikelnummer: KK-FB-GURKEN Kategorie:

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

  • Krautstampfer

    29,90
    22,90
    In den Warenkorb

Produktinhalt

Brauanleitung zum Herunterladen und Ausdrucken: → Hier klicken

Flaschen-Etiketten zum Herunterladen und Ausdrucken: → Hier klicken